Rasierpinsel aus echtem Dachshaar

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €24,90
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Der Rasierpinsel aus Dachshaar von BartZart fühlt sich angenehm weich an. Das echte Dachshaar ist in der Lage viel Wasser aufzunehmen und erzeugt so einen ausreichend feuchten Schaum. Der Pinsel beansprucht keine besonders aufwendige Pflege. Nach Gebrauch solltest Du ihn mit warmen Wasser abspülen und ihn dann "ausschlagen". Mit dem „Ausschlagen“ nutzt Du die Zentrifugalkraft und kommst mit den feinen Haaren gar nicht in Berührung. Tue einfach so, als würdest Du den Pinsel aus dem Handgelenk „wegwerfen“, so geht das Wasser heraus und der Pinsel wird geschont. Drücke aber den Pinsel niemals aus und rubbel ihn auch nicht mit einem Handtuch trocken. Das schadet den empfindlichen Haaren und die Lebensdauer ist erheblich eingeschränkt.

Vorbereitung ist alles!

Einfach loslegen und rasieren ist, wie wir Männer wissen, nicht so einfach. Ohne Vorbereitung kann eine Rasur Spannung an der Haut erzeugen und einen Rasierbrand verursachen. Aus jahrelanger Erfahrung als Barbiere können wir dir helfen und dir Tipps geben, wie man eine perfekte Rasur vorbereiten und sich dabei entspannen kann.

1. Rasiere dich nach einem Bad oder nach der Dusche!

Beim Baden oder Duschen öffnen sich die Hautporen und die Barthaare werden weicher. Somit ist der Widerstand der Haare beim Rasieren geringer, was wiederum dazu führt, dass du keinen starken Druck auf deiner Haut ausüben musst.

2. Verwende immer einen Rasierpinsel aus Dachshaar!

Dachshaare sind sanft, langlebig und perfekt für starke Schaumerzeugung geeignet. In Verbindung mit warmen Wasser ist das Auftragen des Rasierschaumes ein Wellnessmoment, den wir Männer gern genießen.