Die 5 goldenen Regeln für die Rasur

Die 5 goldenen Regeln für die Rasur

Kennst du das auch? Du möchtest so hautschonend wie nur möglich deinen Bart rasieren, ohne dabei die Haut zu strapazieren oder zu verletzten?

 

Die Vorbereitung ist alles!

 

Einfach loslegen und rasieren ist, wie wir Männer wissen, nicht so einfach. Ohne Vorbereitung kann eine Rasur Spannung an der Haut erzeugen und einen Rasurbrand verursachen. Aus jahrelanger Erfahrung als Barbiere können wir dir helfen und dir Tipps geben, wie man eine perfekte Rasur vorbereiten und sich dabei entspannen kann.

1. Verwende einen Rasierpinsel aus Dachshaar!

Dachshaare sind sanft, langlebig und perfekt für starke Schaumerzeugung geeignet. In Verbindung mit warmem Wasser ist das Auftragen des Rasierschaumes ein Wellness-Moment, den wir Männer gern genießen.

2. Verwende scharfe Rasierklingen!

Stumpfe Klingen sind einer der Ursachen für Rasurbrand: Sie gleiten nicht gut über die Haut und lösen so Rasurbrand aus. Achte vor jeder Rasur darauf, dass die Klinge ausreichend scharf ist. Regelmäßiges Auswechseln der Rasierklinge ist ganz wichtig und empfehlenswert.

3. Immer dem Haarwuchs nach!

Sehr wichtige Regel: Mit dem Rasierer entlang des Haarwuchses gleiten.

4. Rasierschaum – Glaube uns, da hat sich jemand was dabei gedacht!

Ein Rasierschaum oder Rasiergel erzeugt eine schützende Schicht auf der Haut und das Rasiermesser gleitet einfacher und sanfter.

5. Rasiere dich nach einem Bad oder nach der Dusche!

Beim Baden oder Duschen öffnen sich die Hautporen und die Barthaare werden weicher. Somit ist der Widerstand der Haare beim Rasieren geringer, was wiederum dazu führt, dass du keinen starken Druck auf deiner Haut ausüben musst.

 Folge diesen Regeln und kämpfe gegen den Rasurbrand. Die Nassrasur mit dem Rasiermesser ist ein Erlebnis und sollte nicht mit Brennen und Schmerz in Verbindung gebracht werden.

Helfen dir auch andere Tipps weiter? Schreibe als Kommentar was du für Erfahrungen gemacht hast!

Willst du mit deiner Nassrasur starten?

Dann hole dir jetzt das must-have Starter Set


Hinterlassen Sie einen Kommentar