Das Thema Bartpflege sollte dich jucken, aber nicht der Bart!

Das Thema Bartpflege sollte dich jucken, aber nicht der Bart!

Beim Kauf einer Jeans muss alles passen. Wir Männer mögen es praktisch und bequem. Die Hose darf nicht allzu eng sitzen oder zu lang oder breit sein.

Wenn wir einen Bart wachsen lassen, dann machen es sich leider immer noch viel zu viele Männer zu einfach. Ganz nach dem Motto es wächst und gedeiht. Aber ein Bart sollte nicht wie Unkraut wachsen. Es sollte eine schöne Form haben und einen gepflegten Look präsentieren. Dich und dein Inneres präsentieren. Es ist das Symbol deiner Männlichkeit. Aber versteh‘ uns nicht falsch. Nicht Holzfäller Männer Like. Sondern Look mit Stil.

Und ja, wir Männer mögen es immer noch bequem. Aber der Bart wird es dir ohne Pflege nicht bequem machen. Es kann jucken. Bartflechte kann entstehen. Die Haut unter dem Bart kann Ausschlag verursachen.

Der Juckreiz beim Bart wachsen kann wirklich unerträglich sein. Wenn du deinen Bart aber mit Pflege verwöhnst, kannst du den Juckreiz erheblich senken oder gar vorbeugen. Wir zeigen dir unsere besten Tipps und Produkte, die du bei deiner Bartpflege beachten solltest und was du gegen den Juckreiz oder gegen Ausschlag tun kannst.

Wasche deinen Bart mit einem guten Bart Shampoo

Du hast dir wahrscheinlich noch nie Gedanken darüber gemacht, dass ein Bart möglicherweise eine unterschiedliche Pflege braucht als deine Kopfhaare oder dein Körper. Wir haben bereits darüber ausführlich geschrieben. Aber wir gehen gern noch einmal für dich darauf ein:

Duschgel und auch Haarshampoo ist leider nicht das richtige Produkt. Warum das so ist? Beim Duschgel ist das ganz einfach zu beantworten - denn Duschgel dient dazu deinen Körper zu säubern und ihn von Schweiß und Schmutz zu befreien. Herkömmliche Shampoos und Duschgel entfetten die Haut und das Haar. Grundsätzlich ist es kein Problem dein Gesicht und deinen Bart damit zu waschen, jedoch möchtest du doch mit Sicherheit mehr als nur einen sauberen Bart! Das Problem bei diesen Produkten kann sein, dass deine Barthaare trocken und struppig werden und ebenfalls die Haut unter dem Bart austrocknet und somit die Haut anfängt zu jucken. Wichtig zu wissen ist hierbei, dass nicht der Bart direkt den Juckreiz auslöst, sondern die Haut, die unter dem Bart liegt.

Daher empfehlen wir dir ein Shampoo mit mildem pH-Wert und das gut zu deiner Haut und deinen Barthaaren ist. Unser All in One Shampoo für Haar, Gesicht und Bart mit dem Duft von Minze befreit deinen Bart von Bartöl und Bartwax. Es beseitigt außerdem Bart-Schuppen sowie unangenehme Gerüche und sorgt so für einen weichen und geschmeidigen Bart. Das Shampoo ist optimal gegen Juckreiz, trockene Haut und ideal für einen 3-Tage-Bart, Vollbart und Schnurrbart. Es entfernt außerdem Fett und Talg und vitalisiert mit seinen hochwertigen Wirkstoffen.

Nach dem Waschen ist es außerdem wichtig (falls du einen längeren Bart hast) ihn regelmäßig zu bürsten. Eine Bartbürste ist von hohem Nutzen, da sie Talg von der Haut aufnimmt und in den Barthaaren verteilt. Auch bei Juckreiz kann das Bürsten ebenfalls Abhilfe schaffen, weil es die Haut leicht massiert und die nährende Blutzirkulation anregt. Wir empfehlen hier ganz klar eine Bartbürste aus Wildschweinborsten.

Bartöl gegen den Juckreiz für deinen Bart

Bartöl ist ein wunderbares Mittel gegen Juckreiz. Hier muss natürlich darauf geachtet werden, dass das Bartöl von hoher und guter Qualität ist. Wir empfehlen dir ein Bartöl mit folgenden Ölen: Sesamöl, Aprikosenkernöl, Olivenöl und Arganöl. Das Bartöl pflegt nicht nur deinen Bart, sondern auch dein Gesicht! Besonders wenn dein Barthaar eine bestimmte Länge erreicht hat, kann nicht auf ein Bartöl verzichtet werden. Es spendet deinem Bart Feuchtigkeit, hilft beim Wachsen, beugt Juckreiz vor und lässt das Haar geschmeidig werden. Bei unseren Bartölen kannst du davon ausgehen, dass wir nicht nur die Männer begeistern, sondern auch die Frauen, die besonders den einzigartigen Duft unserer Produkte zu schätzen wissen.

Als Zusammenfassung empfehlen wir dir:

  1. Deinen Bart mit Bartshampoo zu waschen,
  2. Ihn mit qualitativen Bartöl zu behandeln,
  3. Deinen Bart mit einer Bartbürste zu bürsten,
  4. und ihn nicht zu kratzen, auch wenn es juckt.

Falls du sonst noch Fragen zu unseren Produkten oder zum Thema Bart-Juckreiz hast, kannst du uns gern einen Kommentar hinterlassen!

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar